Lammkeule mit Kräuterkruste


Zubereitet mit Karottenscheiben von Frenzel

Frenzel-TK Karottenscheiben

    Sie benötigen folgende Zutaten:

    (Für 4 Personen)
  • 1,5 kg Lammkeule
  • 1 l Buttermilch
  • 250g Karottenscheiben von Frenzel
  • 150 g Creme Fraiche
  • 50 g Kräuterbutter
  • 50 g Butterschmalz
  • 0,5 l Fleischbrühe
  • 1/4 l Rotwein (trocken)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Semmelbrösel
  • 2 TL Petersilie von Frenzel
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin

Zubereitung

1. Legen Sie die Lammkeule für 24 Stunden in ein Gefäß mit Buttermilch.

2. Nehmen Sie das Fleisch danach heraus und tupfen es vorsichtig trocken.

3. Nun reiben Sie die Lammkeule mit Salz, Pfeffer und Rosmarin ein und erhitzen das Butterschmalz in einem Bräter und braten die Keule darin kräftig an.

4. Dann Suppengrün putzen und klein schneiden, Zwiebeln schälen, den Tomaten die Haut abziehen, Knoblauchzehen enthäuten und zusammen mit den Karottenscheiben von Frenzel und dem Lorbeerblatt zum Fleisch geben und mit der Hälfte der Brühe aufgießen.

5. Stellen Sie den Topf nun in den Backofen (2 Stunden bei 220°C). Zwischendurch immer mal wieder mit der Sauce begießen. Nach einer Stunde geben Sie dann den Wein und 3 EL Creme Fraiche über die Lammkeule.

6. Verrühren Sie dann die Kräuterbutter mit den Semmelbröseln und der Petersilie von Frenzel. Mit dieser Creme bestreichen Sie den Braten ca. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit. (Am besten Sie stellen sich den Kurzzeitwecker.)

7. Dann wird das Fleisch herausgenommen und der Fond mit etwas Wasser abgelöscht. Gießen Sie ihn dann durch ein Sieb und geben die restliche Brühe dazu sowie die restliche Creme Fraiche. Zum Schluss noch abschmecken.

Guten Appetit!