Erbsensuppe asiatischer Art


Zubereitet mit jungen Erbsen von Frenzel

Frenzel-TK Junge Erbsen

    Sie benötigen folgende Zutaten:

    (Für 4 Personen)
  • 500 g Junge Erbsen von Frenzel
  • 1 große Zwiebel
  • 150 g Kokosmilch
  • 15 g Butter
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 4 Teelöffel Crème fraiche
  • 1 Messerspitze Wasabi-Pluver
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken

Zubereitung

1. Junge Erbsen von Frenzel in einen hohen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen – dann ca. 10 Min köcheln lassen und danach im Sieb abtropfen lassen.

2. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Mit etwas Butter in dem hohen Topf andünsten, bis sie glasig werden.

3. Die Erbsen und die Kokoscreme dazu geben und unter Rühren aufkochen lassen.

4. Mit einem Mixtab die Suppe bis zur gewünschten Konstanz pürieren. (Wer es lieber fein mag: Anschließend durch ein feines Sieb passieren, so dass die harten Erbsenschalen zurück bleiben.)

5. Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein zerhacken.

6. Je nach Geschmack die Suppe mit Wasabi, Sojasoße, Salz, Pfeffer und dem Koriander würzen.

7. Die fertige Suppe einem Löffelchen Crème fraîche garnieren.

UNSER TIPP: Noch leckerer wird's mit einigen dünnen Scheiben Räucherlachs in der Suppe!

Guten Appetit!